Deftige Wirsing-Suppe

IMG_0573

Ich habe einen Thermomix geerbt und bin ganz glücklich damit. Momentan habe ich cremige Suppen für mich entdeckt. Das geht so wahnsinnig einfach und man ist auf gesunde und  äußerst leckere Weise ziemlich satt.

Hier ist nun meine extrem simple aber sehr leckere Wirsingsuppe. Ihr könnt das Gericht natürlich mit ein wenig gesundem Menschenverstand ohne Probleme mit einem herkömmlichen Kochtopf und einem Pürierstab nachkochen. Aber mit dem Thermomix kann ich halt nebenbei noch andere Dinge erledigen 🙂

Rezept (für 4 Personen), Zeit: 35 Minuten

  • 5-6 mittelgroße Kartoffeln (geschält und halbiert)
  • 1/3 kleiner Wirsingkopf (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Päckchen Räuchertofu (Päckchen geachtelt)
  • 5-6 EL Soyacuisine
  • Muskatnuss
  • Soyasauce
  • Tabasco
  1. Die Kartoffeln, die Wirsingstückchen und die Brühe für 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
  2. 20 Minuten bei Voraroma und Rührstufe 2 erhitzen.
  3. Auf Stufe 9 für 8-9 Sekunden pürieren.
  4. Weiter rühren auf Stufe 2. Tofu und Soyacuisine hinzufügen.
  5. Mit Soyasauce, Muskatnuss und Tabasco abschmecken.