Trüffelglück-Lasagne

IMG_9729

Normalerweise mache hier ja keine Produktwerbung und schon gar nicht für Gewürzmischungen, aber als echte Trüffelsau konnte ich der Gewürzmischung „Trüffelglück“ von Herbaria natürlich nicht widerstehen und habe bereits einige mediterrane Speisen damit verfeinert. So wurde auch meine heutige Gemüselasagne zum delikaten Festschmaus:

Zutaten (für 3-4 Portionen), Arbeitszeit: 25 Minuten, Ofenzeit: 20 Minuten

  • 2 große Zucchini (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1/2 rote Paprika (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch (gehackt)
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Stange Lauch (in feine Scheiben geschnitten)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mandelmus
  • 1-2 TL Trüffelglück
  • Salz
  • Pfeffer
  • Hefeschmelz (hier) oder veganer Käse
  • ein paar Lasagneplatten
  • Olivenöl
  1. In einer großen Pfanne: Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten. Knoblauch hinzufügen.
  2. Gemüse hinzufügen und kurz mitbraten.
  3. Tomaten hinzufügen und köcheln lassen.
  4. Tomatenmark und Mandelmus dazu geben.
  5. Mit Trüffelglück abschmecken.
  6. Salzen und pfeffern.
  7. Wenn das Gemüse bissfest und die Sauce cremig ist, Pfanneninhalt abwechselnd mit Lasagneplatten in einer gefetteten Auflaufform schichten. Ich habe mit der Sauce begonnen und abgeschlossen.
  8. Hefeschmelz darüber verteilen und ca. 20 Minuten lang bei 180 Grad auf mittlerer Schiene backen. Der Hefeschmelz sollte leicht bräunlich sein.

 

Advertisements