Tofu-Sandwich mit Purple Haze

IMG_7860

Wenn so ein leckeres Sandwich auf einen wartet, kommt man gern wieder ans Ufer…

Zutaten (für 3 Sandwichbaguettes), Arbeitszeit: 20 Minuten

  • 3 Baguettebrötchen
  • 1 Tasse Hummus (hier)
  • 1 1/2 Avocados (in 2 cm breite Scheiben geschnitten)
  • 3 Möhren (ich habe immer noch Purple Haze, falls sich noch jemand über die lila Färbung wundert, geraspelt oder zu Spiralen geschnitten)
  • Koriander (Blätter abgezupft)

Für den gebackenen Tofu:

  • 400g festen Tofu (in 1-2 cm dicke Scheiben geschnitten)

Marinade:

  • 3/4 Liter Gemüsebrühe
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Resiweinessig
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Senfsamen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • Schuss Sojasauce
  • Prise Pfeffer

1. Marinadenzutaten miteinander vermischen und Tofu darin mindestens eine Stunde, am besten aber 12 Stunden marinieren. Zwischendurch wenden.

2. Tofuscheiben 40 Miunuten lang im vorgeheizten Backofen backen. Nach 20 Minuten wenden und mit ein wenig Marinade beträufeln.

Das Sandwich als solches: 

1. Beide Seiten großzügig mit Hummus bestreichen.

2. Möhrenstreifen auf der Unterseite drappieren.

3. Avocadoscheiben darauf legen, Tofuscheiben verteilen, Korianderblätter verteilen und zuklappen.

In Brotdose transportieren oder mit Frischhaltefolie straff umwickeln.

Advertisements

Spaghetti mit gebackenem Tofu und wundersamen Pesto

IMG_5449Eigentlich bin ich bei Pesto Puristin: Etwas nussiges, etwas kräuteriges oder gemüsiges und Olivenöl, basta!

Doch manchmal wird es wundersam, mein Pesto, und das ist auch gut so 🙂

Heute kommt noch knuspriger Tofu dazu, was hervorragend harmoniert.

Zutaten (für 3 Portionen), Zeit:30 Minuten + Einweich- bzw. Marinier- bzw. Auftauzeiten

  • 350 g Spaghetti
  • 300 g Tofu (gewürfelt)

Für die Tofumarinade:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL getrocknetes Basilikum
  •  1 EL getrockneter Roasmarin
  •  1 EL getrockneter Thymian
  • Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft

Für das Pesto:

  • 1 große Hand voll Cashewkerne
  • 1 EL der Tofumarinade
  • 1/2 Tasse Edamamebohnen (aufgetaut)
  • 2 EL Chia-Samen (eingeweicht)
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Kapern
  • 1-2 TL Chiliflocken
  • 2 EL abgekühlte Gemüsebrühe oder Wasser
  • 3 EL Hefeflocken
  • 7 getrocknete Tomaten
  • 2 EL des Tomatenwassers
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Mandelmus
  • Prise Meersalz
  • 1 EL Zitronensaft

1. Die Zutaten der Tofumarinade in einer flachen Schüssel miteinander vermischen.

2. Die Tofuwürfel 1-2 Stunden darin marinieren. Zwischendurch wenden.

3. Den Tofu 30 Minuten bei 200 Grad  knusprig backen. Nach 20 Minuten wenden.

4. Pestozutaten pürieren oder mixen.

5. Spaghetti in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen.