One Pot Pasta mexikanisch

IMG_8373

Gerade bin ich eine sagenhaft zeitsparende  Köchin, ich gebe es zu.

Trotzdem möchte ich an solchen Tagen etwas Leckeres essen, washalb ich mir einen riesigen Pot Pasta gekocht habe, der am nächsten Tag noch köstlicher schmecken wird.

Zutaten (4-5 Portionen), Zeit 30 Minuten

  • 300 g Penne
  • 5-6 Spitzpaprika (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 300 g Cherrytomaten (halbiert)
  • 1 Dose Kidneybohnen (ca. 250 g)
  • 1 Dose Mais  (ca. 250 g)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Korianderpulver
  • 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Chiliflocken
  • Gemüsesuppe
  • 2 EL Hefeflocken
  • Schuss vegane Sahne
  • Olivenöl
  • optional: Hot Sauce
  • Pfeffer

1. In einem großen Topf: Olivenöl erhitzen und Koriander, Paprika sowie Chiliflocken darin anbraten.

2. Zwiebeln hinzufügen. Rühren. Wenn diese glasig sind, Knoblauch hinzufügen und unter Rühren mitbraten.

3. Paprika und Tomaten sowie Penne hinzufügen. Mit Gemüsebrühe auffüllen, so dass der Inhalt gerade so mit Brühe bedeckt ist. Bei hoher Temperatur kochen, bis die Penne fast bissfest sind.

4. Vegane Sahne, Hefeflocken, Kidneybohnen und Mais hinzufügen.

5. Servieren, wenn die Brühe fast gtänzlich von den Nudeln aufgesogen ist. Mit Pfeffer abschmecken.

Optional mit Hot Sauce servieren.

Advertisements