Bärlauch Pesto

IMG_0586

Verooooooonika, der Bärlauch ist endlich wieder da!

Das freut mich ungemein, denn Bärlauch sowie Ostern sind für mich die Frühlingsbotschafter schlechthin – und wer in Berlin lebt, für den kommt der Frühling tatsächlich einer Wiederauferstehung von den Toten gleich.

Hier paart sich Bärlauch mit würzigen getrockneten Tomaten sowie Pinienkernen und mundet fantastisch zu Spaghetti oder Baguette. Einfach paradiesisch (wo wir heute schon so theologisch angehaucht unterwegs sind)!

Zutaten (für 3-4 Pasta-Portionen), Zeit: 5 Minuten

  • 1 Bund Bärlauch
  • 7-8 EL Pineinkerne
  • 4 getrocknete, eingelegte Tomaten
  • Olivenöl nahc Geschmack

Alles pürieren und genießen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bärlauch Pesto

  1. Hab gestern auch Bärlauchpesto gemacht. Hab dein Rezept leider zu spät gesehen, sonnst hätte ich das mit den Paradeisern probiert. Vielleicht schaffe ich es ja nächstes Wochenende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s