Würziges Miso-Broccoli-Wok-Gericht

IMG_9722

Dieses würzige Gericht ist ziemlich simpel in der Zubereitung und dennoch vielschichtig im Geschmack. Knackiger Broccoli trifft auf samtige Kichererbsen, köstliche Reisbandnudeln und würzige Misopaste. Was will das Veganerherz mehr als Grünzeug, Bohnen und Nudeln? Ach ja: Japanische Algen geben den letzten Schliff. Einfach perfekt!

Zutaten (für 3-4 Portionen), Zeit: 30 Minuten

  • 1 Pfund Broccoliröschen, klein
  • 1 kleine Zwiebel (gehackt)
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 1-2 Tassen Gemüsebrühe
  • Sesamöl
  • 2 EL Misopaste
  • 3-4 EL Wakame-Algen
  • Schuss Sojasauce
  • 150 g Reisbandnudeln
  1. Im Wok: Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten.
  2. Broccoli scharf anbraten, bis er leicht bräunliche Stellen zeigt und bissfest ist.
  3. Nudeln in einem anderen Topf bissfest kochen.
  4. Kichererbsen in den Wok geben.
  5. Brühe und Misopaste hinzufügen. Algen unterrühren.
  6. Nudeln in den Wok geben und alles einige Minuten durchziehen lassen. Mit einem Schuss Sojasauce abschmecken. Es ist so gedacht, dass das Gericht etwas Flüssigkeit enthält!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s