Raffiniertes Erdnusspesto mit Dinkelspaghetti

IMG_9451

Tja, wieder einmal ein Pesto-Rezept, das spontan und ohne Nutzung des Gehirns produziert wurde – und das es lohnt nachzukochen.

Zutaten (für 5-7 Pastaportionen), Zeit: 5 Minuten

  • 1 Hand voll glatte Petersilienblätter
  • 10 schwarze getrocknete Oliven (natürlich entsteint!)
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Hand voll geröstete Erdnüsse
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1 EL Limettensaft
  • Prise Salz
  • 1/4 TL Chilipulver

Alles mixen oder pürieren und zu Pasta genießen – mit meinen Dinkelspaghetti war es richtig lecker und verdammt sättigend.

Tipp: Eine Tomate im Pesto macht immer Sinn, wenn man nicht solche Unmengen an Öl verwenden und um Gemüsebrühe als Ölalternative herum kommen möchte.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Raffiniertes Erdnusspesto mit Dinkelspaghetti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s