Cremiges Dill-Gemüse auf Quinoa

IMG_0891

Da ich gerade für einen Halbmarathon trainiere, muss ich viel Eisen aufnehmen. Quinoa als Beilage ist also ideal. Hier habe ich das Pseudo-Getreide mit einer cremigen Gemüse-Apfel-Pfanne kombiniert, die so simpel und köstlich ist, dass jeder Dill-Fan sie unbedingt nachkochen sollte!

Zutaten (für 3 Portionen), Zeit: 25 Minuten

  • 1 Stange  Lauch (in feine Rnge geschnitten)
  • 1 Apfel (klein geschnitten)
  • 1 Zucchino (klein geschnitten)
  • Sonnenblumenöl
  • 1  1/2 Päckchen Sojacuisine (oder irgendeine andere vegane Sahne)
  • 1/3 Bund Dill
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • Salz
  • Pfeffer

1. In einer beschichteten Pfanne: Lauch in Öl anbraten.

2. Apfelstückchen und Zucchinistückchen hinzufügen und mitbraten bis es etwas weich ist.

3. Sahne hinzufügen. Hefeflocken unterrühren. Durchziehen lassen.

4. Dill unterheben. Salzen und pfeffern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s