Mediterraner Kichererbseneintopf

IMG_0821

Kichererbsen sind des Veganers bester Kumpel, denn sie liefern vor allem Eiweiß und Eisen.

Hier vereinen sie sich mit sättigenden Kartoffeln und mediterranem Gemüse, so dass ein köstlicher Sommereintopf entsteht, der auch im Winder schmeckt.

Zutaten (für 4-5 Portionen), Zeit: 30-40 Minuten

  • 9-10 mittelgroße Kartoffeln (geschält und in kleine Stückchen geschnitten)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (in Scheibchen geschnitten)
  • 1 große Dose Kichererbsen
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • 1 Zucchino (in kleine Stückchen geschnitten)
  • 1 -2 rote Paprika (ausgenommen und klein geschnitten)
  • 700ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • 4 Zehen Knoblauch  (gehackt)
  • 1 TL
  • Cumin
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 Handvoll Sojaschnetz

1. In einem großen Topf: Frühlingszwiebeln und Knoblauch in heißem Öl anbraten. Cumin hinzufügen und rühren.

2. Brühe, Kräuter der Provence, Paprika, Tomaten, Sojaschnetz und Kartoffeln hinzufügen. 20 Minuten köcheln lassen. Zucchinistückchen hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Mediterraner Kichererbseneintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s