Scrambled Tofu Frühstücks Burrito

IMG_0158

Resteverwertung führt mitunter zu fantastischen Crossover-Gerichten. Hier vereinen sich auf schmackhafteste Art  Chinakohl, Weizenfladen sowie Rucola.

Zutaten (für 4 Burritos), Zeit: 20 Minuten

  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch (gehackt)
  • 200g Tofu (mit der Hand klein gebröselt)
  • 1/4 Chinakohl (klein geschnitten)
  • 3 EL Gomasio (gerösteter Sesam mit Meersalz)
  • Currypulver
  • Sojasauce
  • Sesamöl
  • nach Geschmack: Rucola
  • optional: Chili-Sauce

1. In einer Pfanne: Zwiebeln in heiße Öl glasig dünsten. Knoblauch hinzufügen. Chinakohl hinzufügen.

2. Tofu hinzufügen und alles rühren, bis der Tofu ganz leicht bräunlich ist.

3. Mit Currypulver, Sojasauce und Gomasio würzen.

4. Fladen erhitzen, Pfanneninhalt in der Mitte plazieren, Rucola darüber drappieren und optional Sauce dazu geben. Das hintere Ende zuerst nach vorn klappen und dann die Seiten zur Mitte klappen.

Den Tag fantastisch starten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s