Spaghetti mit pikanter Zucchini-Curry-Sauce

IMG_0024Dieses Asien-Italien-Crossover-Gericht  ist sowohl genial simpel als auch wahnsinnig lecker.

Zutaten (für 2-3 Portionen), Zeit: 30 Minuten

  • 2-3 Zucchini (Enden abgeschnitten und in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • Hand voll Korianderblätter
  • 1-2 TL thailändisches Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Sesamöl
  • 300-400g Spaghetti

1. Zucchini 20 Minuten lang in Wasser köcheln bis sie weich sind.

2. In der Zeit: Spaghetti bissfest kochen.

3. Kokosmilch, Korianderblätter mit Currypulver und Sesamöl verrühen.

4. Zucchini pürieren. In einem Topf pürierte Zucchini und Kokosmilch-Curry-Mischung vermischen und erhitzen.

Salzen und pfeffern und über den Spaghetti verrühren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Spaghetti mit pikanter Zucchini-Curry-Sauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s