Blumenkohl-Curry-Eintopf

IMG_0028

Es gibt Tage, an denen möchte man einfach nicht so viel am Herd stehen – weil Frühling ist, weil man entschleunigen möchte, weil man einfach noch ein Leben jenseits der Küche und dieses Blogs hat.

Trotzdem sollte die Gesundheit nicht zu kurz kommen.

Dann ist ein großer Eintopf eine gute Entscheidung, von dem man sich einige Zeit ernähren kann. Dieser Eintopf sättigt gehaltvoll durch rote Linsen sowie Süßkartoffeln und spendet Vitamine durch Blumenkohl, Möhren und Koriander – und er mundet ausgezeichnet!

Zutaten (für 6-7 Portionen)

  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 2-3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 3 Möhren
  • 1 EL rote Currypaste
  • Prise Zitronengras
  • 2 Tassen rote Linse (gewaschen)
  • 1 Blumenkohl (mundgerechte Röschen vorsichtig getrennt)
  • 3 Möhren (geschrubbt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Süßkartoffel (geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • Sesamöl
  • Gemüsebrühe
  • 1 1/2 bis 2 Dosen Kokosmilch
  • Salz
  • Koriander

1. In einem großen Topf: Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten.

2. Knoblauch und Currypaste hinzufügen und kurz mitbraten.

3. Gemüse und Linsen hinzufügen und so viel Brühe hinzufügen, dass das Gemüse bedeckt ist. 1 Stunde köcheln lassen. Kokosmilch hinzufügen und durchziehen lassen. Ggf. Brühe nachschütten – je nachdem wie flüssig ihr den Eintopf mögt.

4. Optional salzen und mit Koriander servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s