Spitzkohlpfanne mit Sobanudeln

IMG_0010

Kohl ist gesund und ziemlich lecker, wenn man ihn richtg zubereitet. Mit Sobanudeln eine simple aber formidable Mischung!

Zutaten (für 2-3 Portionen), Zeit: 20 Minuten

  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch (gehackt)
  • 1/2 Kopf Spitzkohl (vom Strunk befreit und klein geschnitten)
  • 2 Möhren (geschrubbt und geraspelt)
  • 2 kleine Päckchen vorgekochte Sobanudeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL rote Currypaste – oder weniger, wenn ihr das nicht verkraftet 🙂
  • 1-2 TL thailändisches Currypulver
  • Salz
  • Gomasio (geröstete Sesamsamen mit Meersalz)
  • Korianderblätter
  • Sesamöl

1. In einer tiefen Pfanne doer einem Wok: Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl anbraten.Currypaste und Currypulver hinufügen und 2-3 Minuten mitbraten.

2. Sobanudeln seperat kochen.

3. Möhren und Spitzkohl in den Wok geben und anbraten, bis der Spitzkohl braune Stellen hat.

4. Kokosmilch und Nudeln hinzufügen und durchziehen lassen. Optional salzen.

5. Mit Gomasio und Korinader servieren.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Spitzkohlpfanne mit Sobanudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s