Cremiges Kartoffel-Gratin mit Seitan

IMG_9469

Tja, seit ich Seitan selber mache, ist es zur Sucht geworden. Daher gab es heute dieses leckere Gericht.

Zutaten (für 2-3 Portionen), Arbeitszeit: 20 Minuten, Backzeit: 30 Minuten

  • 7-8 mittelgroße Kartoffeln (geschält und in schmale Scheiben geschnitten)
  • 200g Seitan (hier) oder kaufen
  • 200ml vegane Sahne
  • 1/2 TL Gemüsebrühpulver
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • Hefeschmelz (hier) oder veganen Käse verwenden
  • Margarine

1. Kartoffeln 5 Minuten in heißem Wasser kochen.

2. Vegane Sahne mit Gemüsebrühpulver, Prise Muskatnuss, Pfeffer und Knoblauch und Prise Salz vermischen.

3. Gratinform mit Margarine einnfetten. Kartoffelscheiben darin schräg übereinander legen. Seitanstückchen darüber streuen.

4. Sahne-Gewürz-Mischung darüber schütten.

5. Hefeschmelz darüber verteilen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Stufe ca. 30 Minuten lang backen. Testet mit einer Gabel, ob die Kartoffeln weich sind. der Hefeschmelz sollte bräunlich sein.

Advertisements

3 Gedanken zu “Cremiges Kartoffel-Gratin mit Seitan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s