Gefüllte Auberginen mit feinem Zitronenaroma

IMG_9410

Hier trifft sich Zitrone mit Tomaten, Bulgur und Paprika in einer Aubergine. Die Geschmacksnerven gehen tanzen.

Zutaten (für 2 große Portionen oder 3 mit Beilage)

Arbeitszeit: 30 Minuten, Gesamtzeit: 50 Minuten

  • 1/2 Tasse Bulgur (in 1 1/2 -facher Menge gesalzenem Wasser gar gekocht)
  • 1 unbehandelte Zitrone (die Schale abgerieben und der Saft ausgepressst)
  • 2 mittelgroße  Aubergine
  • 6-7 Strauchtomaten oder 8 Cocktailtomaten (geachtelt bzw. geviertelt)
  • 1 gebe Paprika (entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 3 EL Kapern
  • Pfeffer
  • Salz
  • Oregano, getrocknet
  • Basilikum, getrocknet
  • Hefeschmelz (hier)
  • Petersilienblätter
  • Olivenöl

1. Die Auberginen längs halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch bis auf einen schmalen Rand heraus kratzen. Die Fruchtfleischstückchen mit dem Zitronensaft vermischen. Die Innenseiten der ausgehöhlen Auberginenhälften mit den aufgeschnittenen Zitronen einreiben.

2. In einer großen beschichteten Pfanne: Zwiebeln anbraten und Knoblauch hinzufügen. Erst die Paprikastückchen und dann die Auberginenstückchen hinzufügen. Tomaten, Bulgur, Kapern und Zitronenschalen unterrühren. Salzen und pfeffern. Mit Oregano und Basilikum abschmecken.

3. Hefeschmelz herstellen (siehe Link), ggf. Menge etwas geringer als in dem angegebenen Rezept

4. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Auberginenhälften mit dem Pfanneninhalt füllen und Hefeschmelz mit einem Löffel darauf kleksen.

5. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen und mit Petersilienblättern sowie ggf. mit Baguette oder Fladenbrot und einem grünen Salat servieren.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gefüllte Auberginen mit feinem Zitronenaroma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s