Pikant-fruchtige Pasta mit Mango und Peperoni

IMG_9394

Dieses Gericht ist Lebensfreude auf dem Teller – es wärmt durch die Schärfe der Peperoni und tröstet durch die Mangostückchen über den Dauerregen hinweg. Und Nudeln machen ohnehin glücklich.

Zutaten (für 3-4 Portionen), Zeit: 45 Minuten

  • 10 Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 400g Spirellinudeln oder Penne (Vollkorn, Dinkel, Weizen, egal…)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 grüne Peperoni (entkernt und in schmale Streifen geschnitten)
  • 1-2 Schalotten (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Mango (in 2-3 cm breite Würfel geschnitten)
  • 60 ml Weißwein
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • ca. 10-15 schwarze Oliven
  • Balsamiko Vinaigrette
  • Petersilienblätter

1. Backofen auf 180 Grad vorheize. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, häuten, vierteln und entkernen. Selbige mit dem Rosmarin auf eine Backblech legen und mit 6-7 EL Olivenöl beträufeln. Salzen und pfeffern. 10 Minuten im Ofen lassen.

2. Pasta in sprudendem Salzwasser bissfest kochen.

3. In einer großen Pfanne: In heißem Olivenöl Schalotten glasig dünsten. Knoblauch und Peperoni hinzufügen. Mit Wein ablöschen, Brühe hinzufügen. Salzen und pfeffern. Kurz köcheln lassen. Mangostückchen hinzufügen und mitkochen, bis sie so weich sind, dass sie leich zerfallen.

4. Pasta mit Pfanneninhalt, den Tomaten und Oliven mischen. Mit Balsamiko Vinaigrette und Petersilie servieren.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pikant-fruchtige Pasta mit Mango und Peperoni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s