Cremige Spitzkohlpfanne mit Apfel und Seitan

IMG_8942

Probiere mich gerade durch Gemüsesorten, die ich bisher sträflich vernachlässigt habe. Spitzkohl gehörte bisher definitiv dazu. Dabei kann man solch leckerer Sachen mit dem veranstalten:

Zutaten (für 3 Portionen), Zeit: 30 Minuten

  • 1 mittelgroßer Spitzkohl (äußere Blätter und Strunk entfernt, halbiert und in Scheibchen geschnitten)
  • 1 Apfel (mit Schale und ohne Kerngehäuse geachtelt)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (Strunk und äußere Blätter entfernt und in kleine Streifen gecshnitten)
  • 1-2 TL schwarzer Sesam
  • 200g Seitan (gewürfelt)
  • 250ml vegane Sahne (ich nehme gern Rice cuisine)
  • 1 TL Currypulver
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

1. Currypulver und Sesam in Olivenöl anbraten. Spitzkohl hinzufügen und mitbraten.

2. Nach ein paar Minuten Seitan und Frühlingszwiebeln hinzufügen und mitbraten.

3. Nach weiteren 5 Minuten Apfelstückchen hinzufügen sowie die Sahne.

4. Köcheln lassen, bis alles durch ist. Salzen und pfeffern.

Mit Pasta servieren!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Cremige Spitzkohlpfanne mit Apfel und Seitan

  1. und? schmeckt spitzkohl anders als weißkohl?
    manchmal habe ich bei einigen gemüsesorten den verdacht, dass sie nur optisch anders gezüchtet werden, damits nicht langweilig wird. wie z.b. beim bunten mangold.
    nur ein verdacht… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s