Butternut-Apfelsuppe mit Cranberrys und Popcorn

IMG_8885

Diese frische und süße Suppe ist einfache ein Muss für die Herbstmonate! Schmeckt aber auch im Winter fantastisch.

Zutaten (6-7 Portionen), Zeit:1 Stunde

  • 1 mittelgroßer Buttnernut-Kürbis (keine Panik, hier kommt es nicht auf genauen Mengenverhältnisse an, geschält, entkernt und in 2-3 cm große Stüce geschnitten)
  • 3 Äpfel (geschält, entkernt und in 2-3 cm große Stüce geschnitten)
  • 1 EL Ingwer (geschält und gehackt)
  • 2-3 Zehen Knoblauch (geschält und gehackt)
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Tassen Apfelsaft
  • 1 EL Rosmarin (Pulver)
  • 1-2 TL Chiliflocken
  • Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 Hände voll Cranberrys (getrocknet)
  • Popcornmais

1. In einem riesigen Topf:Ingwer und Zwiebeln in heißem Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Knoblauch, Rosmarin und Chiliflocken hinzufügen und mitbraten.

2. Apfel- und Kürbisstücke hinzufügen und kurz mit anbraten.

3. Mit dem Apfelsaft ablöschen. So viel Brühe hinzufügen, dass diese ca. drei fingerbreit höher im Topf ist, als die Kürbis- und Apfelstückchen. Alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

4. Nach ca. 25 Minuten müssten die Stückchen weich sein und können püriert werden.

5. Das Mandelmus darin verrühren, Cranberrys hinzufügen, salzen und ggf. nachwürzen und kurz noch einmal aufkochen.

6. In einem anderen Topf: Herd auf höchste Stufe stellen. Olivenöl in beschichteten Topf schütten. Der Topfboden sollte mit Öl bedeckt sein. Maiskörner hinein schütten.Davon sollte der Boden ebenso bedeckt sein, aber nicht häufen! Deckel drauf und poppen lassen.

7. Popcorn wie Croutins über die Suppe streuen oder, wenn euch das zu kurios ist, das Popcorn als Fingerfood zur Suppe servieren.

Advertisements

9 Gedanken zu “Butternut-Apfelsuppe mit Cranberrys und Popcorn

  1. hmmm… ja, nun… habs gerade nachgekocht. ohne apfelsaft, ohne popcorn und geringere mengen insgesamt. ich glaub die äpfel hab ich zu sauer gekauft. das hat den insgesamtgeschmack sehr dominiert. ansonsten gewöhnungsbedürftig. die cranberrys knallen voll raus mit ihrem süß, auf der mild, hintergrundscharfen suppenbasis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s