Pasta Carbonara

IMG_8358

Wieder mal ein schnelles Pastagericht, das wunderbar sättigt, schmeckt und entspannt zuzubereiten ist. Es schmeckt auch hervorragend mit Zucchinispaghetti, aber heute war mir nach richtigen Nudeln.

Zutaten (für 2 riesige Portionen), Zeit: 10 Minuten

  • 200 g Penne oder Spaghetti
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
  • 200 g Räuchertofu (in 1-2 cm große Würfel geschnitten)
  • 1 Zehe Knoblauch(gepresst)
  • 3 EL Hefeflocken
  • 200 ml vegane Sahne
  • Olivenöl
  • Basilikum- oder/und Petersilienblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • optional: Currypulver

1. Pasta in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen.

2. Olivenöl erhitzen und Tofu darin 2-3 Minuten lang anbraten.

3. Zwiebeln hinzufügen und glasig braten.

4. Mit veganer Sahne ablöschen. Knoblauch hinzu fügen. Hefeflocken hinzufügen.

5. Salzen, pfeffern und mit Oregano und ggf. Currypulver würzen.

6. Mit den Kräutern servieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Pasta Carbonara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s