Tofu-Baguette mit Purple Haze Möhren und Wachtelbohnenaufstrich

 

IMG_8352

Ich bin mir dessen bewusst, dass sich die Baguettebrötchen mit gebackenem Tofu hier unangemessen häufen. Aber wenn sie doch so lecker, saftig und würzig sind, so sättigend und befriedigend, so bunt und schön…

Sie sind einfach die ideale Mahlzeit für unterwegs! Daher kann es kaum genug Variationsmöglicheiten dieser Sandwiches geben…

Rezept (für 4 Baguettebrötchen), Arbeitszeit: 15 Minuten

Der Tofu

  • 200 g Tofu (ausgedrückt und in 1-2 cm breite Scheiben geschnitten, von der schmalen Seite aus begonnen)

Die Marinade

  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Currypulver
  • 2EL Chiliflocken
  • Schuss Sojasauce
  • Schuss Sesamöl

1. Marinadenzutaten in einer flachen Schüssel (z.B. einer Gratinschüssel) miteinander vermischen.

2. Tofuscheiben darin mindestens 1 Stunde lang, gern auch 12, marinieren. Zwischendurch wenden.

3. Im Backofen bei 200 Grad 40 Minuten lang backen. Nach der Hälfte der Zeit wenden und mit Marinade übergießen.

Der Rest

  • 3 Purple Haze Möhren (mit dem Spiralschneider zu Spiralen geschnitten)
  • Wachtelbohnenaufstrich (hier)
  • 4 Baguettebrötchen

Das sagenhafte Finale

1. Baguettebrötchen aufschneiden und mit Wachtelbohnenaufstrich bestreichen.

2. Tofustückchen darauflegen und Möhren darauf drappieren.

Zuklappen und sich gut gerüstet für den Tag fühlen!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tofu-Baguette mit Purple Haze Möhren und Wachtelbohnenaufstrich

  1. Pingback: Wachtelbohnen-Aufstrich | Trüffelsau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s