Knusprige Kartoffelecken

IMG_7720

Im Studium gehörten Kartoffelecken zeitweilig zu meinen Grundnahrungsmitteln – mit leckerern Saucen eine eigene, gesunde Mahlzeit. Heute bin ich meist etwas anspruchsvoller und sie fungieren als leckere Beilage, z.B. zu Burgern (siehe hier).

Zutaten (für 5-6 Beilagen)

Arbeitszeit: 10 Minuten, Backzeit: ca. 30 Minuten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Meersalz

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen und in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Hässliche Stellen dabei heraus schneiden.

2. Öl mit Paprika und Salz verrühren und in eine Gefriertüte oder eine Salatschleuder füllen.

3. Kartoffeln hinzufügen und alles kräftig schütteln, so dass die Kartoffeln gleichmäßig mit dem Öl und den Gewürzen umgeben sind.

4. Auf ein Rost mit Backpapier legen und ca. 30 Minuten lang backen. Sie sollten knusprig und leicht bräunlich aber natürlich nicht schwarz sein.

Tipp: Je nachdem womit ihr die Dinger kombiniert, könnt ihr natürlich auch andere Gewürze oder Kräuter, z.B. Curry, Rosmarin oder Thymian verwenden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Knusprige Kartoffelecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s