Bananabread

IMG_5713

Dieses Bananabread ist einfach so lecker und saftig, dass man es immer und überall essen kann:

Zum Frühstück, zum Picknick, als Pausensnack, als Nachtisch… oder eben zum Kaffee 🙂

Zutaten, Arbeitszeit: 15 Minuten

  • 200 g Margarine
  • 180 g Vollrohrzucker
  • 1 TL Meersalz
  • 150 g Dinkelmehl
  • 50 g Wilde Braunhirse
  • 3 mittelgroße Bananen (mit der Gabel zerdrückt)
  • 120 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Zimt
  • Margarine für die Form

1. Margarine, Salz und Zucker miteinander verrühren.

2.  Restliche Zutaten bis auf die Bananen miteinander verrühren.

3. Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine gefettete Kuchenform füllen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 80 Minuten lang backen. Alufolie über die Kuchenform legen, damit  der Kuchen nicht braun wird.

Holzstab-Test nicht vergessen!

Tipps:

  • Wilde Braunhirse enthält viel Magnesium, Zink und Eisen und kann Mehl z.T. ersetzen. Wer sie nicht auftreiben kann, kann auch normales Mehl verwenden.
  • Die Bananen sollten bereits leicht bräunliche Schalen haben und keinesfalls noch grün sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s