Orientalisch mediterraner Salat mit Kichererbsen

IMG_5586

  Dies ist wieder ein  Hauptdarsteller-Salat, der euch ohne weiteres (Essen) glücklich und satt machen wird.

Mit dem Geschmack von Mittelmehr und Orient auf der Zunge und cremig-pikanter Sauce am Gaumen werdet ihr ihm verfallen.

Zutaten (für 2 Personen), Zeit: 25 Minuten

  • 2 Hände voll  Blattsalat (in mundgerechte Stücke gezupft, gewaschen und trocken geschleudert)
  • 1 Hand voll  Rucola (gewaschen und trocken geschleudert)
  • 1 Dose (240 g) Kichererbsen (abgetropft)
  • 16 schwarze EL Oliven
  • 1 Zucchini (geviertelt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 rote Spitzpaprika (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 EL Körnermischung
  • 2 TL schwarzer Sesam
  • 2 EL getrocknete Beberitze (optional)
  • 2 EL Olivenöl
  • Prise Salz

Für das Dressing (ihr seht, mein Mixer ist ein Kapern-Hefeflocken-Cashewkern-Fetischist, ohne geht´s nicht mehr 🙂 )

  • 1/3 Tasse Cashewkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Kapernwasser
  • 1 EL Dijonsenf
  • Spritzer Agavendicksaft oder Prise Zucker
  • 1 EL Rotweinessig
  • Prise Pfeffer
  • 1/4 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/4 TL Currypulver

1. Zutaten wie in folgender Reihenfolge auf zwei großen Tellern türmen:

Grüner Salat und Rucola, Kichererbsen, Zwiebelwürfelchen, Oliven und Beberitze.

2. Zucchini und Paprika in heißem Olivenöl anbraten, bis die Stückchen leicht bräunlich sind. Salzen und noch einmal kurz weiter braten.

3. Schwarzen Sesam in derselben Pfanne 1-2 Minuten rösten.

4. In der Zeit, in der das Gemüse brützelt, die Dressingzutaten miteinander vermixen.

5. Dressing über Salat verteilen.

6. Körnermischung und Sesam über das Dressing streuen.

7. Angebratenes Gemüse als letztes auf die Teller türmen.

Tipp: Beberitze sind heimische Beeren, die sehr viel Vitamin C enthalten, was gut ist für die Eisenaufnahme aus den Kichererbsen. Und sie schmecken super! Ich habe sie im türkischen Supermarkt gekauft, man kann sie aber auch pflücken (zum Beispiel in Berlin an der Panke).

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Orientalisch mediterraner Salat mit Kichererbsen

  1. schönes foto – ich glaub, den salat probier ich auch mal!
    das dressing klingt zwar echt lecker, ist mir aber zu aufwendig und wird wahrscheinlich durch essig, öl, salz und ein paar kräuter ersetzt. es scheint aber das zeug zum beeindrucken von gästen zu haben – merk ich mir auf jeden fall vor! 😉
    lg. tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s