Sättigender Rucolasalat mit schwarzen Bohnen und Quinoa

IMG_5442

Dieser Salat ist definitiv kein Beilagensalat. Er ist viel zu stolz, um eine Nebenrolle zu spielen. Dieser Salat ist eine exzentrische Diva, die im Mittelpunkt stehen will. Er wird euch beeindrucken und nicht wieder loslassen.

Zutaten (für 3 Fans), Zeit: 20-30 Minuten

  • 3 Tassen Rucola (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1/2 Tasse Quinoa (gekocht)
  • 1/2 Tasse schwarze Bohnen (gekocht, was ca. 1 1/2 bis 2 Stunden dauert)
  • 1/2 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1/2 rote Paprika  (gewürfelt)
  • 1/2 Salatgurke  (gewürfelt)
  • 7 getrocknete Tomaten (in Scheibchen geschnitten)
  • 1 Avokado (in kleine Stückchen geschnitten)

Für das formidable Dressing:

  • 1/2 Tasse Cashewkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Kapernwasser
  • 1 TL Himbeermarmelade
  • 1 TL Dijonsenf
  • Spritzer Agavendicksaft oder Prise Zucker
  • Prise Pfeffer
  • Spritzer Zitronensaft

1.Alle Zutaten des Salats miteinander vermischen.

2. Alle Zutaten des Dressings miteinader pürieren/mixen.

3. Salat mit Dressing vermischen, was sehr gut mit den Händen geht.

Advertisements

3 Gedanken zu “Sättigender Rucolasalat mit schwarzen Bohnen und Quinoa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s