Mediterrane Bohnen-Pfanne mit Penne

IMG_5311

Auch wir moralisch anspruchsvollen Foodblogger sind leider nur Menschen.

Auch bei uns beamen sich die regionalen,  saisonalen  Biolebensmittel nicht auf den Küchentisch. Und manche von uns schaffen es tatsächlich ab und an nicht mehr, einkaufen zu gehen und müssen aus dem Vorratsschrank improvisieren.

So ging es mir gestern nach einem Tag auf dem Surfbrett am Wannsee und einem Abend bei Kuchenkaiser in Kreuzberg – ich habe es einfach nicht mehr geschafft!

Das cremig-würzige Improvisierergebnis war allerdings nicht zu verachten und schon gar nicht zu verschweigen:

Zutaten (für 2 Personen),  Zeit: 20 Minuten

  • 300 g Penne
  • 1 kleine Dose grüne Bohnen (400 g)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Zehe Knoblauch (gewürfelt)
  • 5 getrocknete Tomaten (in kleine Streifen geschnitten)
  • 5 Artischockenherzen (geviertelt)
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Hefeflocken
  • 3 EL Kichererbsenmehl (anderes geht sicher auch)
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • Prise Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Basilikumblätter

1. Penne in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen.

2. Zwiebeln, Knoblauch und Chili im erhitzten Olivenöl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

3. Bohnen hinzufügen und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren anbraten.

4. Bohnen zur Seite schieben und an der freien Stelle das Wasser hinzufügen.

5. Mehl und Hefeflocken mit einem kleinen Schneebesen verrühren und mit dem Mandelmus vermischen.

6. Mit Senf und Muskat würzen.

7. Alles miteinander verrüheren, getrocknete Tomaten und Artischockenherzen vorsichtig unterheben.

8. Salzen und pfeffern sowie Kräuter der Provence und Zitronensaft hinzufügen. Kurz durchziehen lassen.

9. Auf der Penne mit dem Basilikum servieren.

Advertisements

3 Gedanken zu “Mediterrane Bohnen-Pfanne mit Penne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s