Würziger Kichererbsensalat

 IMG_5284

Zu diesem Salat haben mich tatsächlich diese Blabla-to-go Snacks inspiriert, die man gerade überall kaufen kann. Meiner ist natürlich viel leckerer als alle anderen 🙂

Zutaten (für drei Portionen), Zeit: 10 Minuten

  • 400 g Kichererbsen (gekocht bzw. aus der Dose, dann abgespült)
  • 1/2 Tasse glatte Petersilie (klein geschnitten)
  • 1/2 Tasse Minze (klein geschnitten)
  • 10 getrocknete Tomaten (klein geschnitten)
  • 6 eingelegte Artischockenherzen (klein geschnitten)
  • 1/2 rote Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 kleine Chilischote (klein geschnitten)
  • 1/2 Tasse Rucola (klein geschnitten)
  • 1 EL geröstete Sesamsamen

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 EL Tahin
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • Prise Cumin
  • 1 EL Zitronensaft
  • Spritzer Agavendicksaft oder Prise Zucker
  • 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 EL Pflaumenmus
  • Prise Zucker

1. Obere Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen.

2. Dressingzutaten miteinander verrühren und mit dem Salat vermengen.

Advertisements

20 Gedanken zu “Würziger Kichererbsensalat

    • Richtig! Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Ein Klecks Dijonsenf passt auch ganz gut. Dann sollte aber ein wenig vegane Sahne hinzugefügt werden. LG, Truefelsau

  1. Super lecker! hab es etwas abgewandelt mit Koriander und Romanasalat, hat sogar dem nicht vegetarischen Freund geschmeckt!

  2. Pingback: Lieblingssommerrezept – Kichererbsensalat vegan | blauerhibiskus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s