Spaghetti mit Avocado-Creme

 IMG_5115

Ich erwähnte er ja bereits: Laufsaison!

Heute hatte ich mit meiner Laufpartnerin direkt nach der Arbeit eine Laufverabredung, was bedeutet, dass das Mittagessen lediglich aus einer Banane bestand.

Das heißt dann, nach fröhlichem Gejogge durch das Berliner Südgelände: Wahnsinnigen Kohldampf, der möglichst schnell befriedigt werden muss!

Also gab es wieder eine der Ich-brauche-nicht-länger-als-die-Nudeln-Sauce.

Diese an Guacamole erinnernde Avocado-Creme ist eine phantastische Idee für heiße Tage, denn sie schmeckt einfach genial würzig und frisch. Außerdem hat man wenig Abwasch, dafür Vitamin A, C und B, sowie Kalzium, Kalium und Eisen.

Zutaten (für 3 Personen),  Zeit: 10 Minuten

  • 400 g Spaghetti
  • 1 Avocado
  • 2 mittelgroße Tomaten (in 2 cm große Würfel geschnitten)
  • Saft einer halben Saftorange oder 2-3 EL einer Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6-7 EL Olivenöl

1. Die Spaghetti in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen.

2. Zeitgleich: Avocado-Fruchtfleisch mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerquetschen. Dies geht ganz gut mit einer Gabel.

3.Mit  Olivenöl, Knoblauch  und Orangensaft vermischen.

4. Vorsichtig die Tomatenstückchen unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Spaghetti in die Schüssel füllen, umrühren und sich satt und glücklich essen!

Tipp: Geht auch ohne Knoblauch, wenn man gut riechen möchte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s