Lasagne mit Sonjanese-Sauce

IMG_4949

Zu dieser phantastischen Sauce hat mich meine beste Freundinn Sonja inspiriert. Sonja ist super und die Sauce ebenfalls.

Ich habe daraus eine Lasagne gemacht, weil mich die Hefeschmelz-Sucht gepackt hat.

Zutaten (für 3-4 Portionen)

Arbeitszeit: 25 Minuten, Backzeit: 30 Minuten

  • 500 g Champignons (klein reraspelt)
  • 2 Möhren (klein geraspelt)
  • 1/2 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Zehen Knoblauch (gewürfelt)
  • 6 EL Tomatenmark
  • Kräuter (Rosmarin, Thymian, Basilikum…) nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • Hefeschmelz (siehe wichtige Helfer)
  • 5-7 Lasagneplatten

1. Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl kurz anbraten.

2. Gemüse hinzufügen und anbraten, bis es gar ist. Es sollte eine breiige Masse ergeben.

3. Tomatenmark sowie die Kräuter hinzufügen, umrühren und kurz mitkochen lassen.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Im Wechel Gemüsesauce und Lasagneplatten in einer Auflaufform schichten (mit Gemüse beginnen!), Hefeschmelz darüber und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Die Oberfläche sollte leicht bräunlich sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s