Cremiger Bärlauch-Kartoffel-Auflauf

IMG_4493

Ich habe immer noch einiges an Bärlauch übrig und so habe ich heute einen Auflauf gebacken.

Ich hätte früher ja nie gedacht, dass vegane Aufläufe so cremig, knusprig und lecker sein können – Hefeschmelz machts möglich!

Zutaten (2-3 Portionen),

Arbeitszeit: 20 Minuten, Backzeit: 50 Minuten

  • 3 Tassen  geschälte und in schmale Scheiben geschnittene Kartoffeln
  • ca. 15 Bärlauchblätter (in 1-2 cm breite Streifen geschnitten)
  • 200 ml vegane Sahne
  • 1 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • Muskat nach Belieben

Für den Hefeschmelz:

    • 3 EL Margarine
    • 5 TL Mehl
    • 200 ml Wasser
    • 7 EL Hefeflocken
    • 1 EL Senf
    • Salz
    • Pfeffer

1. Die Kartoffel mit dem Bärlauch in einer Schüssel vermengen und in eine Auflaufform füllen.

2. Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und gleichmäßig über die Kartoffel gießen.

3. Nun ist der Hefeschmelz an der Reihe: Margarine in einem Topf erhitzen. Wenn diese flüssig ist, das Mehl unterrühren. Das Wasser dazu und dann die Hefeflocken. Nach kräftigem Rühren Senf  hinzufügen und nach Belieben salzen und pfeffern. Noch einmal aufkochen lassen und über den Auflauf gießen.

4. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten bei 180 Grad backen. Die Kartoffeln sollten weich und oben leicht bräunlich sein.

Tipps:

Den Hefeschmelz könnt Ihr individuell als Schmelzkäsealternative verwenden.

Wer für die Schmelzproduktion zu faul ist: Veganer Streukäse ist auch ganz lecker.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s