Klassische indische Linsensuppe: Dal

IMG_4191 Bin immer noch ziemlich erkältet und benötigte daher gestern Abend etwas von Innen Wärmendes mit Zutaten, die gesund machen, wie Zitronen, Knoblauch und Chili. Der Gang zum Supermarkt war mir zu anstregend, also wurde es ein Abend mit Dal!

Dal schmeckt feurig exotisch und durch Zitrone und Koriander schön frisch!

Zutaten (für 2 Personen), Zeit: 30 Minuten

  • 1 Zwiebel in Würfel geschnitten
  • Olivenöl (ca. 3-4 EL)
  • 1-2 Knoblauchzehen Würfel geschnitten
  • 1 TL Chayennepfeffer
  • Garam Masala
  • Cumin (kreuzkümmel)
  • 1 Tasse rote Linsen
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 Hände voll Koriander (optional, gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Dose Kokosmilch (ich habe light genommen)
  • 1 Tasse Gemüsebrühe

1.  Ersteinmal müsst Ihr das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin grasig dünsten.

2. Nun kommen die Gewürze hinzu und werden 30 Sekunden mitgebraten.

3. Als Letztes folgen  Linsen,  Gemüsebrühe,  Tomaten,  Kokosmilch und der Zitronensaft in den Topf.

Das Ganze brützelt vor sich hin, bis die Linsen weich sind.

4. Mit dem Koriander servieren und genießen!

Advertisements

5 Gedanken zu “Klassische indische Linsensuppe: Dal

  1. wird heute Abend als Dinner gekocht 🙂 bin schon sehr aufgeregt! Vor allem weil ich meine Linsen keimen lassen hab, hoffentlich dann kein Bauchweh 😉

      • ja genau! ich versuche alles zu keimen bevor ich es esse, klappt natürlich nicht immer 😉 aber es ist super, freu mich schon seit tagen auf diese suppe und jetzt ist es endlich soweit. ich verwende einfache ‚mason jars‘ (marmeladengläser) und dann eine nacht in wasser ziehen lassen, danach mit ‚cheesecloth‘ oder ähnlichem luftdurchlässiger faser bedecken und schliessen, einmal täglich waschen und dann tada, 2-3 morgen später wirst du wunderschöne sprossen an deinen linsen, bohnen etc. finden! und alles, was sich ändert ist mehr nährstoffe und weniger blähbauch 🙂

      • Super Idee! Kaufe mir gern diese Keimmischungen, aber einfach die Linsen zu nehmen ist natürlich viel cooler -und günstiger! Vielen Dank für den Tipp! Und Dir gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s